Jdi - Landesqualifikation / Goethe Institut, Budapest

31. März 2017

Am 31. März 2017 hat am Goethe-Institut in Budapest die Landesqualifikation von Jugend debattiert international (Jdi) stattgefunden. Unsere Schulsiegerinnen Franciska Budai (2B) und Vivien Zamostny (2A) haben unsere Schule vertreten und sind gegen die anderen 14 Punktbesten aus den Schulverbundrunden angetreten. Debattiert wurde über die Fragen, ob alle Läden in Ungarn verpflichtet werden sollen, unverkaufte Lebensmittel zu spenden, bzw. ob in Ungarn in den Innenstädten nur noch Elektroautos fahren dürfen sollen.
Franciska Budai ist dank ihres überzeugenden und ruhigen Auftretens und ausgezeichneten Debattiertalents ins Halbfinale weitergekommen. Vor dem Halbfinale am 29. Mai 2017 hat Franciska noch die Möglichkeit, vom 23. bis zum 27. Mai in Brandenburg an einem Rhetoriktraining teilzunehmen und ihr Debattiertalent unter der Leitung von erfahrenen deutschen Trainern zusammen mit slowakischen Debattanten weiterzuentwickeln.
Herzliche Gratulation!

Fotos: Rebeka Szűts

Kontakt

Adresse: 1126 Budapest Orbánhegyi út 39-45

  • Portier: +36 1 224 7560
  • Sekretariat: +36 1 224 7561
  • Lehrerzimmer: +36 1 224 7562
  • Telefax: +36 1 224 7566

 

Besuchen Sie uns auf Facebook.

Erhalter

 

Budapesti Osztrák Iskola Alapítvány

Steuernummer: 19639666-1-43

Bankkontonummer: 18400010-03508923-40100018

Oberbank AG Magyarországi Fióktelep, 1062 Budapest, Váci út 1-3

Aktuelle Seite: Rückschau Jdi - Landesqualifikation / Goethe Institut, Budapest