Mathematikolympiade

Als Vorbereitung auf die Mathematikolympiade gibt es an unserer Schule eine unverbindliche Übung im Umfang von zwei Wochenstunden. Im Vordergrund steht, mathematisch Begabte zusätzlich zu fördern und zu fordern. Die Schülerinnen und Schüler beschäftigen sich mit Mathematik, die größtenteils über die Schulmathematik hinausgeht, mit dem Ziel, Rechenfertigkeit, logisches Denken und Problemlösungskompetenz zu trainieren. Diese Fähigkeiten sind auch für ein späteres Studium sehr wichtig.

Bei der Mathematik-Olympiade werden schwerpunktmäßig folgende Themenbereiche behandelt:

  • Folgen und Reihen,
  • Geometrie,
  • Gleichungen und Ungleichungen,
  • Zahlentheorie und
  • Funktionalgleichungen.

Gebiete wie Folgen und Reihen oder Gleichungen sind aus dem Schulstoff bekannt, andere, wie z.B. Zahlentheorie, sind etwas komplett Neues.

Mit Kreativität und logischem Denken werden Probleme gelöst, für die man kein Patentrezept kennt. Das ist manchmal ganz schön schwer, aber umso befriedigender, wenn man dabei auf etwas Neues draufkommt.

Neben diesem Vorbereitungskurs gibt es Wettbewerbe, in denen sich die Teilnehmer und Teilnehmerinnen mit anderen Schülern messen können. Ein Fixpunkt ist der Mathe-Challenge Leibnitz-Budapest, der einmal im Jahr Ende April bzw. Anfang Mai abwechselnd in Leibnitz (Südsteiermark) oder Budapest stattfindet. Er wird als Einzel- und Teamwettbewerb durchgeführt.

Leitung: Reinhold Hofstätter

 

Kontakt

Adresse: 1126 Budapest Orbánhegyi út 39-45

  • Portier: +36 1 224 7560
  • Sekretariat: +36 1 224 7561
  • Lehrerzimmer: +36 1 224 7562
  • Telefax: +36 1 224 7566

 

Besuchen Sie uns auf Facebook.

Erhalter

 

Budapesti Osztrák Iskola Alapítvány

Steuernummer: 19639666-1-43

Bankkontonummer: 18400010-03508923-40100018

Oberbank AG Magyarországi Fióktelep, 1062 Budapest, Váci út 1-3

Aktuelle Seite: Weitere Angebote Mathe-Olympiade