Schulprogramm

Warum die Österreichische Schule Budapest?

Die Schule

  • Privatschule mit neun Klassen (zwei Parallelklassen und zusätzlich eine Vorbereitungsklasse) und ca. 230 SchülerInnen
  • Vierjähriges Realgymnasium mit ergänzendem Unterricht in Biologie und Umweltkunde, Physik sowie Chemie, in Anlehnung an die österreichischen Lehrpläne
  • Unterrichtssprache Deutsch, erteilt großteils von österreichischen LehrerInnen
  • Vorbereitungsklasse mit 20 Wochenstunden Deutsch. In allen Grundkompetenzen (Sprechen, Hören, Lesen, Schreiben) sollen die SchülerInnen am Ende der Vorbereitungsklasse zumindest das Sprachniveau B1 erreicht haben.
  • Ungarische Grammatik, ungarische Literatur und ungarische Geschichte nach den ungarischen Lehrplänen

Der Unterricht

  • Kompetenzorientiertes Lernen
  • Unterrichtssprachen: Deutsch und Ungarisch, Pflichtfächer: Englisch und Französisch / Russisch
  • Spezieller Ungarischunterricht für Nichtungarn
  • Naturwissenschaftlicher Schwerpunkt

Die Reifeprüfung

  • Österreichische und ungarische Reifeprüfung
  • Ohne weitere Nostrifikation anerkanntes Reifeprüfungszeugnis in Österreich und in Ungarn
  • Die Reifeprüfung aus Deutsch als Sprachprüfung im Niveau C1 anerkannt
  • Oberstufenmatura aus Deutsch, Mathematik, Physik und Englisch
  • ECDL-Führerschein nach ausgezeichneter Reifeprüfung aus Informatik

Weitere Angebote:

  • Reichhaltiges Angebot an Freigegenständen (z.B.: Mathe-Olympiade, Schach, Programmieren, Italienisch)
  • Vorbereitungskurse auf Sprachprüfungen
  • Kreativprojekte, Theatergruppe, Chor und Band
  • Schullandwochen und Schikurse in Österreich, weitere Projektwochen in deutschsprachigen Ländern
  • Ausübung verschiedener Sportarten außerhalb des regulären Sportunterrichts
  • Schülerzeitung Óperencia
  • Schulbibliothek
  • Schulbuffet

Schulträger

  • Der Schulträger ist eine Stiftung, deren Mitglieder vom österreichischen Bundesministerium für Bildung und Frauen sowie dem ungarischen Unterrichtsministerium bestellt werden.
  • Für das Schuljahr 2017/2018 wurde der Ausbildungsbeitrag pro SchülerIn auf 520 000 Ft/Schuljahr festgesetzt.

Aufnahme

  • Für die Aufnahme an die Schule ist eine Aufnahmeprüfung notwendig. Für SchülerInnen des Österreichischen Bildungszentrums gelten eigene Aufnahmeregelungen. 

Kontakt

Adresse: 1126 Budapest Orbánhegyi út 39-45

  • Portier: +36 1 224 7560
  • Sekretariat: +36 1 224 7561
  • Lehrerzimmer: +36 1 224 7562
  • Telefax: +36 1 224 7566

 

Besuchen Sie uns auf Facebook.

Erhalter

 

Budapesti Osztrák Iskola Alapítvány

Steuernummer: 19639666-1-43

Bankkontonummer: 18400010-03508923-40100018

Oberbank AG Magyarországi Fióktelep, 1062 Budapest, Váci út 1-3

Aktuelle Seite: Unsere Schule Schulprogramm